Quick Setting
 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Bruschetta Rezept

Italienische Bruschetta selber machen

Bruschetta ist ein Gericht aus der italienischen (Napoli) Küche und heute auch in Europa sehr bekannt. Diese Köstlichkeit enstand aus der Not heraus, die angefallenen Brotreste weiter zu verwenden.
Heute wird die Bruschetta oft als Antipasti angeboten. Das Bruschetta Rezept ist leicht in der Umsetzung und einfach lecker.

Bruschetta Rezept leicht gemacht

Frisch geröstete Brotscheiben mit lecker abgeschmecktem Tomatenbelag.

Was benötigen wir:

• Weißbrot oder Ihr Lieblingsbrot
• Cocktailtomaten, Fleischtomaten oder wer es kräftiger mag; Tomaten Hälften getrocknet
• frisches Basilikum
• ein gutes Olivenöl
Bruschetta Gewürzmischung
• Knoblauchzehen (wer mag)
• Parmesan am Stück

Bruschetta - Fingerfood leicht gemacht

Zubereitung:

1. Schneiden Sie das Weißbrot oder Ihr Lieblingsbrot in Scheiben
2. Die Tomaten waschen und in feine Stücke schneiden. Die Basilikumblätter mit den Fingern abknipsen, waschen, in Streifen schneiden und zu den Tomatenstückchen geben.
3. Dann geben Sie nach Belieben ein gutes Olivenöl extra vergine hinzu und vermischen mit einem Löffel die Zutaten miteinander.
4. Diese fruchtig frische Mischung schmecken Sie dann mit der feinen Bruschetta Gewürzmischung je nach Geschmacksempfinden ab.
5. Dieser Mix kann nun nach Lust und Laune mit frisch geriebenem Parmesan und Beispielsweise geschnittenen Oliven ergänzt werden. Ihrer Kreativität sind, wie immer in der Küche, keine Grenzen gesetzt.
6. Nun werden wir eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen und die Brotscheiben darin bei ausreichender Hitze gold gelb rösten. Lassen Sie die Brotscheiben bitte nicht aus den Augen, sie werden sehr schnell schwarz.

Bruschetta Rezept mit Weissbrot. Antipasti-Klassiker. Bruschetta Rezept mit Weissbrot. Antipasti-Klassiker.

Bruschetta der Klassiker. Italienische Vorspeise zum Genießen.

7. Wer mag, kann nun die frisch gerösteten und noch warmen Brotscheiben mit einer frischen geschälten und kurz mit der flachen Hand gequetschten Knoblauchzehe, einreiben. Durch die Wärme des Brots können die Aromen und Säfte des Knoblauchs am besten ins Brot einziehen.
8. Nun können wir die Tomaten-Würz-Mischung direkt auf die gerösteten Brotscheiben verteilen und wer´s mag mit fein geschnittenen Parmesan garnieren.

Italienische Bruschetta selber machen Italienische Bruschetta zu Hause selber machen

9. Jetzt heißt es - schnell zu Tisch und die Bruschetta noch schön warm und aromatisch duftend genießen!
10. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und Verkosten!

Sie sind großer Fan des Bruschetta-Klassikers? Sie haben beim Experimentieren in der Küche tolle neue Variationen wie Mozzarella-Bruschetta, Ziegenkäse-Kürbis-Bruschetta oder Pilz-Bruschetta entdeckt? Dann teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und Ideen hier ganz einfach mit - wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Dir gefällt das Rezept? Stöber in unserer Rezepte-Ecke und lass' dich für weitere Gerichte inspirieren! Passende Zutaten gibt's im maracus Trockenfrüchte Online Shop. Jetzt hier unser ganzes Angebot an natürlichen Früchtchen und Gewürzen finden und Trockenfrüchte kaufen!

Antworten
BLOG
In unserem Blog finden Sie interessante Beiträge rund ums Essen.
Blog lesen
ökologische/biologische Erzeugnisse: Trockenfrüchte, Nüsse
Maracus Newsletter
Kontakt

Telefon: +49 (0) 6202-95 64 532

Fax: +49 (0) 6202-31 42

Adresse: Hildastr. 22, DE-68723 Plankstadt

Sie finden uns auch bei

Ausgezeichnet Einkaufen

Mitglied im Händlerbund

5% Gutschein sichern
Anmelden und 5% Gutschein sichern!
get the first offers and events from our store
Abonnieren
Coupon: